More

Das Trimandir ist ein zweistöckiges Bauwerk. Die Haupthalle des Tempels ist 930 qm und das Podium 1850 qm. Das 33 m hohe Shikhar auf dem Heiligtum von Shree Simandhar Swami umfasst 70 kleinere Shikhars. Die schwierigen Steinarbeiten von Bansi Pahadpura (Rajastan) in rosa Sandstein tragen zur Schönheit des Mandir bei.

Das Gewicht der Gottheiten berücksichtigend, und mit Blick darauf, für die nächsten Jahrhunderte bestehen zu bleiben, wurde eine Grundmauer von 3 Meter Dicke gebaut.

Die majestätische vergoldete Krone von Shree Simandhar Swami wiegt 65 kg, und die zwei Meter hohe Chatra wiegt 150 kg. Das Heiligtum von Shivji und Krishna Bhagwan haben eine ähnliche Größe. In der Nacht beleuchten die großen Chandeliers das große Trimandir.

Das Erdgeschoss besteht aus einer Schall geprüften Halle mit Marmorfußboden. Die Halle hat eine Sitz- kapazität von ungefähr 6000 Menschen. Sie ist eine subtile Mischung aus moderner Technologie und traditioneller indischer Kultur, und sie ist die größte ihrer Art in Gujarat. Fünf riesengroße Bildschirme ermöglichen es den Zuschauern in allen Ecken und Winkeln der Halle, die Geschehnisse auf der Bühne zu sehen.

Nehmen Sie einen Besuch des Satsang Halle im Erdgeschoss des Trimandir Struktur über 360-Grad-Panorama, wo spirituell Suchenden zu sammeln täglich morgens, um die spirituelle Vorträge von Akram Vignan von Param Pujya Dada Bhagwan hören. Über der Satsang Hall ist der Tempel, der einen 13 Fuß Idol von Shree Swami Simandhar vor dem Haupteingang befindet, während Lord Krishna und Lord Shiva an seiner rechten und linken Seite.

×
Share on
Copy