Related Questions

Wirkliches Pratikraman beginnt nach der Selbst-Realisation!

Fragender: Wie kann man wirkliches Pratikraman machen? Wann wird das Pratikraman als rein betrachtet?

Dadashri: Wirkliches Pratikraman beginnt nach der Selbst-Realisation. Sobald du eine erleuchtete Sicht erlangst und deine Illusion durch die richtige Sicht ersetzt, erst dann wirst du in der Lage sein, wirkliches Pratikraman zu machen. Bis dahin kann man immer noch seine Fehler durch Pratikraman und Reue vermindern. Wenn man nicht diese erleuchtete Sicht erlangt, aber dennoch Pratikraman macht, nachdem man etwas Falsches getan hat, bindet man weniger Karma. Verstehst du das? Karma wird man durch Pratikraman und Reue los. Warum versuchen wir, schnell den verschütteten Kaffee von unserer Kleidung zu entfernen?

Fragender: Um den Fleck zu entfernen.

Dadashri: Genauso muss man innere Flecken wegspülen. Diese Menschen hier spülen umgehend ihre inneren Flecken weg (das Auftauchen von Reaktionen wie Ärger, Gier, falscher Stolz und illusionäres Verhalten), sodass alles fleckenlos und akkurat bleibt. Wenn es nur einmal im Jahr gemacht wird, bist du dann in der Lage, all deine Kleidung zu reinigen?

Mein Pratikraman ist 'Gewehr-bei-Fuss-Pratikraman'. Was du als Pratikraman betrachtest, ist überhaupt kein Pratikraman, weil die Flecken nicht entfernt werden. Meine hingegen sind makellos sauber. Pratikraman ist, wenn all die Flecken (Atikraman) entfernt werden und die Kleidung einwandfrei sauber ist.

Kleidung muss jeden einzelnen Tag gewaschen werden. Jedes einzelne Kleidungsstück muss gewaschen werden. Was machen die Jains? Sie sammeln die schmutzige Wäsche eines ganzen Jahres und dann versuchen sie, alles auf einmal zu waschen. Der Lord erlaubt es sicherlich nicht. Jedes Kleidungsstück muss gesondert mit großer Sorgfalt gewaschen werden. Wenn es dir gelingt, mindestens fünfhundert Mal am Tag zu waschen, wirst du Fortschritte machen.

Wie viele deiner Fehler du auch immer in der Lage bist zu sehen, so viele Fehler werden sich vermindern. Diese Dame hier ist in der Lage, fünfhundert ihrer Fehler an einem Tag zu sehen, was also hindert andere daran, ihre eigenen Fehler zu sehen? Wenn aber irgendetwas dennoch fehlt, dann ist es sicherlich nicht, weil sie völlig fehlerlos geworden sind, wenn sie ihre Fehler nicht sehen können?

Der Lord hat die Notwendigkeit betont, täglich Pratikraman zu machen, aber die Menschen tun es einmal im Jahr während dem Paryushan (religiöses Ereignis - einer Art Beicht-Ritual - der Jain-Religion von acht Tagen). Der Lord sagte, dass ein wahrer Händler derjenige ist, der den ganzen Tag ein Konto in seinem Kontrollbuch führt, um es am Abend in seinem Kassenbuch zusammenzuzählen. Wenn er nur einmal im Jahr alles protokollieren würde, wie würde er es fertigbringen, sich an all seine Konten zu erinnern und seine Bücher unverfälscht zu bestimmen? Der Lord hat die Wichtigkeit betont, den ganzen Tag ein Logbuch zu führen, wie ein wahrer Händler es tun würde. Wenn eine Buchung falsch gemacht wird, ist das so, wie wenn eine Missetat auftritt, sie muss durch Pratikraman ausradiert werden.

×
Share on
Copy