Related Questions

Wo spendet man?

Ein Mann wollte Geld spenden und kam zu mir, um nach einem Ratschlag zu fragen. Ich stellte fest, dass dieser Mann keine Vorstellung vom Spendengeben hatte. Er war aufrichtig, hatte ein gutes Herz und hatte Geld. Die Menschen brauchen nach wie vor Rat.

Er hatte vor kurzem einen Bungalow und ein Kino gebaut. Er hatte auch rund 125.000 Rupien seiner Heimatstadt gespendet. Ich sagte ihm, wenn er Geld hat, sollte er es für den Druck eines Aptavanis  (Dadashris Bücher über Akram Vignan, die eines Tages 14 Bände umfassen sollen) spenden. Er sagte, dass er bisher über diese Art des Spendens nichts gewusst habe, und dass niemand es ihm davor erklärt hätte. Er wurde darüber sehr enthusiastisch und machte eine Zusage, um die Bücher noch in diesem Monat drucken zu lassen. Ich sagte ihm, es gäbe keinen Zeitdruck. 

Es gibt viele solcher Menschen, die Geld spenden wollen, aber nicht wissen wie. Sie fragen mich oft nach einem Rat. Ich sage nichts zu denjenigen, die bereits wissen, wie und wem gegenüber man wohltätig sein soll, weil es sie aufregen würde. Eigentlich brauchen wir nicht dringend Geld. Gebe nur, wenn du übrig hast, weil es keine Wohltätigkeit in der Form von Gnan Daan  in dieser Welt gibt! Wenn ein Mensch ein Buch über Gnan liest, wird er von innen heraus enorme Veränderungen vornehmen. Also wenn du Geld hast, solltest du es für Gnan Daan geben. Wenn du kein Geld hast, ist es auch in Ordnung, weil wir nicht wirklich Geld brauchen.

×
Share on
Copy