Related Questions

Sollte ich die Fehler meines Partners aufzeigen?

Fragender: Meine Frau fühlt sich schlecht, wenn ich Fehler von ihr aufzeige, aber sie fühlt sich auch schlecht, wenn ich gar nichts sage!

Dadashri: Nein, nein, nein, sie wird sich nicht schlecht fühlen. Wenn du ihre Fehler nicht aufzeigst wird sie dir selbst sagen, dass die Suppe salzig ist, und sie wird dich fragen, warum du nichts gesagt hast. Dann sagst du ihr, dass du nichts zu sagen brauchst, weil sie es letztlich selbst herausfindet. Stattdessen beschwerst du dich mit angewidertem Gesichtsausdruck: "Die Suppe ist zu salzig!". Du närrischer Mann! Was für ein Mann bist du? Wie kann man dich als Ehemann behalten? Solche Ehemänner müssen rausgeschmissen werden! Solch schwache Männer! Ist sie nicht in der Lage diesen Fehler selbst zu sehen, dass du eine Disharmonie verursachen musst? Warum sie unnötig verletzen? Sie wird insgeheim denken: "Glaubst du nicht, dass ich das weiß? Immer kritisierst du mich. Du verletzt mich die ganze Zeit." Unsere Leute zeigen absichtlich Fehler auf, die unbedeutend und offensichtlich sind, und das ist der Grund, warum das Leben so voll von Zusammenstößen ist. Was meint ihr? Habt ihr etwas dagegen einzuwenden, ein wenig darüber nachzudenken?

Fragender: Wenn wir solche Fehler aufzeigen, dann sollte sie denselben Fehler nicht noch einmal tun, oder?

Dadashri: Oh ho! So dass du einen Grund zum Predigen hast! Ja, es ist nichts Falsches daran, Fehler aufzuzeigen. Was ich dir sage ist, dass du es nur tun darfst, wenn sie es zu schätzen weiß, dass du es ihr sagst. Wenn sie sagt: "Gut, dass du mich darauf hingewiesen hast. Ich war mir dessen nicht bewusst", dann ist es okay für dich, es zu tun. [Zu der Ehefrau:] Sag mir meine Liebe, schätzt du es, wenn er dich auf deine Fehler hinweist?

Fragender: Nein.

Dadashri: Was ist der Punkt daran, ihr ihre Fehler zu zeigen, deren sie sich schon bewußt ist? Wenn da etwas mit dem Kochen nicht stimmt, wird sie es dann nicht wissen, wenn sie die Mahlzeit selbst isst? Also gibt es keinen Grund für uns irgendetwas zu sagen. Wenn sie sich ihres Fehlers nicht bewusst ist, und du zeigst es dann auf, dann könnte sie es schätzen. Nur indische Männer tun dies. Als wir im dritten Stock eines Hauses in Santacruz in Mumbai wohnten, wurde für gewöhnlich der Tee zu mir heraufgebracht. An manchen Tagen vergaßen sie, Zucker in den Tee zu tun. Ich trank diesen Tee, indem ich Dada im Innern sagte: "Sahib (Herr), mache ein wenig Zucker in den Tee." Und Er machte es. Ich pflegte den Tee auch dann zu trinken, wenn kein Zucker darin war. Einmischung war nicht meine Natur. Dann später waren sie herbei geeilt, um den Zucker zu bringen. Ich fragte sie: "Warum habt ihr Zucker gebracht?" Sie wiederum fragten: "Warum hast du nicht nach Zucker gefragt, der Tee war nicht süß?" Ich antwortete: "Wozu muss ich es euch sagen?" Verstehst du, was ich meine?

×
Share on
Copy