Related Questions

Wie fordere ich Geld das mir zusteht?

Der Intellekt erschafft einen Sturm und verdirbt alles. Was ist der Intellekt? Er ist das, was nach Gerechtigkeit sucht. Wenn jemand nicht für die Ware bezahlt, die du ihm verkauft hast, wird dein Intellekt wiederholt an dir herumnörgeln. Warum bezahlt er nicht, wenn er bereits die Ware erhalten hat? Dieses "warum nicht" ist die Funktion des Intellektes. Wenn eine Ungerechtigkeit begangen wird (gemäß der Sichtweise der Welt), dann ist dies tatsächlich Gerechtigkeit. Du solltest jedoch weiterhin versuchen, das einzufordern, was man dir schuldet. Sage einfach ganz ruhig zu der Person, dass du das Geld brauchst, da du in Schwierigkeiten bist. Es gibt keinen Grund feindselig zu werden und solche Forderungen, wie "ich werde dafür sorgen, dass du bezahlst", zu machen, denn sonst wirst du einen Rechtsanwalt suchen müssen und deine ganze Zeit wird vor Gerichten verschwendet werden, anstatt hierher zum Satsang zu kommen. Wenn du sagst: "Was auch immer geschieht, ist Gerechtigkeit" wird der Intellekt verschwinden.

Du solltest eine feste Überzeugung haben, dass das, was immer auch geschieht, Gerechtigkeit ist. Diese feste Überzeugung wird dich geistig gesund halten und du wirst dich gegenüber der anderen Person nicht wütend und feindselig fühlen, noch wirst du frustriert werden. Und obwohl ich das gesagt habe, solltest du im weltlichen Leben immer noch versuchen, dein Geld einzufordern. Wenn du gehst, um dein Geld einzufordern, solltest du deine Rolle voll und ganz spielen, so als wärest du in einem Schauspiel. Du solltest deinem Schuldner auf nette Art und Weise sagen, dass du bereits mehrere Male vorbeigekommen bist, ihn jedoch leider nie hattest antreffen können, und dass jetzt vielleicht sein 'gutes' Karma oder dein 'gutes' Karma es möglich gemacht haben, dass ihr euch trefft. Sag ihm, dass du im Moment in finanziellen Schwierigkeiten bist und dass du das Geld brauchst. Und wenn er nicht in der Lage ist, dich zu bezahlen, er doch jemand anderen organisieren solle, der dir das Geld dann gibt. Sprich in solch ansprechender Art und Weise, dass du Erfolg hast. Menschen haben Egos und wenn du deren Egos sanft erhebst, werden sie alles für dich tun. Du solltest in keinen Konflikt geraten oder in Bezug auf diese Angelegenheit in eine Anhaftung oder Ablehnung geraten. Auch wenn du, nachdem du Hunderte Male bei deinem Schuldner gewesen bist, darin scheiterst, dein Geld einzufordern, erinnere dich daran, dass dies keine Konsequenz hat und dass das, was auch immer geschieht, Gerechtigkeit ist. Schließlich bist du nicht die einzige Person, die Geld einfordern muss..

 

×
Share on
Copy