Related Questions

Wie macht man Pratikraman (um Vergebung bitten) ?

Fragender: Was ist das Pratikraman Vidhi?

Dadashri: Wenn du zum Beispiel 'Chandulal' verletzt, dann musst du denjenigen anrufen, der frei von Gedanken, Sprache und Handlungen ist. Frei von Absichtskarma (Bhaav), Wirkungskarma (Dravya) und aufgeladenem Karma von 'Chandulal' (oder der Name der Person, die du verletzt hast) und allen Illusionen, die mit diesem Namen verbunden sind. Dieser Mensch ist 'Shuddhatma Bhagwan' (die Reine Seele). Sage dann, "Lieber Shuddhatma Bhagwan, ich habe in einer harten und verletzenden Weise gesprochen und dies ist mein Fehler. Ich bereue diesen Fehler. Ich bitte um deine Vergebung. Ich beschließe, diesen Fehler nicht zu wiederholen. Bitte gib mir die Stärke, den Fehler nicht zu wiederholen."

Denke an Dada (den vollständig erleuchteten Lord innerhalb des Gnani Purush) oder an Shuddhatma Bhagwan, wenn du dein Pratikraman machst. Mache zuerst Alochana, was bedeutet, dass du deinen Fehler eingestehst. Dann mache Pratikraman, was die eigentliche Bitte um Vergebung ist, die deine Fehler reinigt. Und schließlich mache Pratyakhyan, dein Entschluss, den Fehler niemals zu wiederholen.

×
Share on
Copy