WEITERE FRAGEN

Wenn Egoismus Karma bindet, wie wird man frei davon?

Der Egoismus entsteht zuerst, und dann wird dieser Körper gebildet. Die Gita hat es richtig gesagt, dass zuerst der Egoismus entsteht, und danach kommt der Körper. Der Egoismus bindet das karma; und dieser Verstand, die Sprache und der Körper sind seine Auswirkungen. Der Egoismus ist die Ursache, und Verstand, Sprache und Körper sind die Wirkungen.

Fragender: Dann ist der Egoismus die grundlegende Ursache?

Dadashri: Er ist nicht die grundlegende Ursache. Es ist eine Ursache, die du selbst erschaffen hast. Es ist die Ursache, die du selbst erschaffen hast. Ursachen und Wirkung, Wirkung und Ursachen. Wenn diese Verbindung durchbrochen wird, kann Befreiung geschehen. Welches von den beiden muss also zerbrochen werden? Welcher Teil muss entfernt werden?

Fragender: Die Ursachen müssen beseitigt werden.

Dadashri: Ja, entferne die Ursachen. Die Wirkung kann von niemandem verändert werden. Wie können wir die Ursachen beseitigen?

Fragender: Wenn wir frei von Karma werden.

Dadashri: Nein, du kannst nicht der 'Handelnde' des Karmas werden. Es muss die Absicht, Nicht-Handelnder (Akarta Bhaav) zu sein, entstehen. Die Erfahrung 'Ich bin nicht der Handelnde' sollte in uns entstehen.

Fragender: Das geschieht.

Dadashri: Es geschieht! Aber es nützt uns nicht viel zu wissen, dass 'es geschieht'. Der Egoismus mag etwas schwächer werden, aber er wird seinen Platz nicht verlassen. Solange der Egoismus seinen Platz nicht verlässt, werden die Ursachen nicht aufhören. Die Ursachen sind das Kerngeschäft des Egoismus. Alles Karma wird durch Egoismus gebunden.

Sobald du zum Handelnden wirst, entsteht eine karmische Bindung. Ob du nun der Handelnde von Karma wirst durch Handeln mit der Erwartung einer Belohnung (Sakaam), oder von Karma durch Handeln ohne Erwartung einer Belohnung  (Nishkaam). Sobald du zum Handelnden wirst, gibt es Gebundenheit. Die Frucht von Nishkaam Karma ist Glück, es wird Frieden im weltlichen Leben geben, und die Frucht von Sakaam Karma wird Unglück sein.

Die vollkommen befreiten Lords (Vitaraag) haben gesagt, dass Karma und Seele, diese beiden seit undenklichen Zeiten (Anaadi) bestehen. Daher haben sie überhaupt keinen Anfang. Die Absicht entsteht aufgrund von Karma, und Karma entsteht aufgrund der inneren Absicht. Das geht ewig so weiter. Die Seele bleibt, wo sie ist.

Fragender: Und dennoch ist es die Seele, die eine Verbindung zum Körper hat.

Dadashri: Das empfindet sie überhaupt nicht als ihr eigenes. Es wird überhaupt nicht als Besitz (durch den Körper) empfunden. All dies geschieht tatsächlich dem Egoismus. Wenn der Egoismus da ist, ist kein Selbst mehr anwesend, und wenn das Selbst da ist, ist kein Egoismus mehr anwesend. Es gibt auch kein Handelnder-Sein mehr.

Die Schriftgelehrten haben so viele Beispiele gegeben, aber wie kann man sie verstehen? Hier ist jeder auf dem falschen Weg. Wenn es eine Selbst-realisierte Person gibt, dann ist Befreiung möglich. Ein Gnani wird erklären, inwiefern man der Handelnde ist. Stattdessen glaubt man, 'Ich bin der, der Samayik (die Meditation der Innenschau) macht', und genauso wird geglaubt: „Ich bin das Selbst (Atma). Derjenige, der die Innenschau macht, ist das Selbst, und [zu glauben], der Handelnde von allem anderen [zu sein], ist eine Illusion (Mithyatva). Der Handelnde zu sein von Ärger, Stolz, Täuschung und Gier ist eine Illusion. Hallo, von da an, wo es das Wort 'Handelnder' gibt,  gibt es die Illusion, 'Ich bin der Handelnde, du bist der Handelnde und er ist der Handelnde'. All das ist in dieser Illusion enthalten.

Der Egoismus hat Abhängigkeit hervorgebracht!

Wenn du dein eigenes Selbst (Swaroop) kennst, verschwindet der Egoismus. Wer hat diese Welt erschaffen? Wie funktioniert sie? Wer hält sie am Laufen? Wer ist Gott? Wer sind wir? Woher kommen all diese Anhaftungen? Sie haften an dir, wenn du sie nicht magst, und sie haften sogar an dir, wenn du sie magst; würdest du dich dann nicht  abhängig fühlen? Warum solltest du Abhängigkeit haben? Du bist unabhängig, vollständig unabhängig, warum also gibt es dann Abhängigkeit? Die Antwort ist, du bist wegen dieses Egoismus abhängig geworden. Wenn ihr all dies wisst, wird der Egoismus zu Ende gehen, er wird verschwinden, und dann wird es eine Lösung geben. Willst du diesen Egoismus loswerden?

Fragender: Das wäre sehr gut, alle Probleme wären gelöst.

Dadashri: In zwei Stunden werde ich ihn für dich beseitigen, in zwei Stunden!

Fragender: Also gut, wir werden hier sein. Nicht nur für zwei Stunden, wir können so lange kommen, wie du es uns sagst.

Dadashri: Du bist sehr mutig, nicht wahr? Wir werden euren Egoismus beseitigen.

Wer bin ich? Das ist das einzige Wissen, das sich zu wissen lohnt. Wenn du das weißt, dann hast du Freiheit erlangt.  All das wirst du genau hier erfahren. Deshalb solltest du einige Zeit hier im Satsang (Zusammensein mit dem Gnani) verbringen.

*Chandulal = Immer wenn Dadashri den Namen 'Chandubhai' oder den Namen der Person, die er anspricht, verwendet, sollte der Lesende seinen Namen für das genaue Verstehen einsetzen.

×
Share on
Copy