Wie man aufhört, sich zu sorgen: Werde frei von Sorgen und Stress.

Was sind Sorgen? Warum geschieht Sich-Sorgen-machen? Was ist das Resultat von sich sorgen? Wie kann man das, das Sich-Sorgen-machen, beenden? Hier wird exaktes Verständnis bereitgestellt in Form von Fragen und Antworten sowie Zitaten über Sich-Sorgen-machen, erläutert vom Selbst-Realisierten Param Pujya Dadashri

Durch 'Sorgen machen' werden Arbeitsergebnisse schlechter, so ist das Gesetz der Natur. Frei sein von Sorgen verbessert die Arbeit. Wichtige und wohlhabende Menschen leiden unter höheren Formen von Stress und Sorgen. Hingegen machen Arbeiter sich keine Sorgen und schlafen gut, während ihre Chefs Schlaftabletten nehmen müssen. Diejenigen, die sich Sorgen machen, verlieren ihr Vermögen.

Was sind Sorgen? Gedanken sind nicht das Problem. Aber wenn man sich emotional in den Gedanken verwickelt, beginnen die Sorgen. Wenn das geschieht, höre auf.

Wenn man das wahre Wissen davon versteht, wer der Handelnde ist, kann man aufhören, sich zu sorgen. Lies weiter und werde frei von Sorgen ...

What are Worries

Worries are generated from ignorance and egoism. You can stop worrying by getting knowledge of your true self from Spiritual Master.

Spiritual Quotes

  1. Sich zu sorgen ist das größte Ego.
  2. Wenn Sorgen hochkommen, werden Arbeitsergebnisse schlechter. Wenn keine Sorgen hochkommen, wird die Arbeit gut erledigt werden.
  3. Der Pfad der Befreiung beginnt in dem Moment, wo du aufhörst dich zu sorgen.
  4. Wenn die Umstände schwierig werden, gehe dagegen an und suche nach Lösungen, aber sorge dich nicht.
  5. Genieße das was gegenwärtig ist. Mach dir keine Sorgen um das, was nicht gegenwärtig ist.
  6. Man darf sich Gedanken machen. Aber in dem Moment, wo diese in Sorgen ausarten, sollte man damit aufhören.
  7. Sorgen werden nicht verschwinden, ohne dass man Selbst-Realisation erlangt hat.
  8. Sorgfalt ist gleich Bewusstheit. Sich zu sorgen ist gleich Ängste zu haben, die von innen an dir nagen.
  9. Warum sich sorgen über Dinge, die in der Vergangenheit passiert sind? Warum sich sorgen über Dinge, für die es keine Lösung gibt?  Eine intelligente Person versteht: Wenn es keine Lösung gibt, gibt es auch keinen Grund, sich darüber Sorgen zu machen.
  10. Nimm nicht die Sorgen aus einer "Abteilung" mit hinüber in die andere "Abteilung". Erledige erst alle notwendigen Arbeiten in einem Bereich, da, wo du gerade bist.

Related Books

×
Share on
Copy