Related Questions

Wie mit Beleidigungen umgehen?

Fragender: Wenn jemand etwas Beschuldigendes sagt, wie sollten wir damit umgehen? Wie sollten wir Gleichmut aufrecht erhalten?

Dadashri: Was sagt unser Gnan dazu? Zunächst hat niemand auf der Welt die Macht dir Kummer zu bereiten. Es ist niemanden möglich, sich in das Leben eines anderen einzumischen. Warum also begegnest du einer solchen Einmischung? Derjenige der sich in dein Leben einmischt, ist ein Instrument (Nimit - instrumentarisch um dein Konto auszugleichen) für dich. Ob dich eine Person verletzt, oder ob sie dir hilft, es handelt sich um dein eigenes Konto. Es liegt an den Konten von deinem vergangenen Karma, dass die Leute dir schaden oder dir helfen. Sie sind nur Nimits. Sobald das karmische Konto ausgeglichen ist, kann sich niemand mehr bei dir einmischen.

Also ist es sinnlos, sich mit dem Instrument (Nimit) zu streiten. Wenn du deinen Nimit beschuldigst, erschaffst du ein neues Konto. Es gibt hier nichts für dich zu tun. Es ist eine Wissenschaft und alles was du tun musst, ist diese zu verstehen.

Fragender: Wenn mich jemand beschimpft und ich nicht im Unrecht bin, ist er dann trotzdem ein Instrument (Nimit)?

Dadashri: Niemand auf der Welt hat das Recht dir etwas zu sagen, es sei denn du bist im Unrecht. Wenn die andere Person etwas sagt, dann nur als Ausgleich für einen Fehler, den du im vergangenen Leben gemacht hast. Es ist ein Fehler aus deinem vergangenem Leben, der über das Medium dieser Person ausgeglichen wird. Er ist nur ein Nimit. Es ist dein Fehler und dies ist der Grund, dass er dich beschimpft.

Du solltest eine positive Absicht (Bhaav) gegenüber der Person haben, denn in Wirklichkeit, befreit sie dich von deinen vergangenen Fehlern. Du musst nur den Lord in ihm bitten, ihm den richtigen Intellekt zu geben (Buddhi), weil er ein Instrument (Nimit) geworden ist. Was auch immer dir begegnet ist ein Resultat deiner eigenen Handlungen.

Begleiche alle vergangenen Konten und erschaffe keine neuen 'Darlehen'.

×
Share on
Copy