Related Questions

Kann eine Person von der menschlichen in die tierische Lebensform zurückgehen?

Fragender: Laut der Evolutionstheorie Darwins entwickelt sich das Leben von einem Organismus, der mit einem Sinn ausgestattet ist, bis hin zur menschlichen Form. Andererseits ist da der Glaube, dass man nach einer menschlichen Geburt wieder als Tier geboren wird. Kannst du den Widerspruch zwischen diesen beiden erklären?

Dadashri: Nein, da ist kein Widerspruch. Die Theorie der Evolution ist korrekt. Aber sie ist nur bis zu dem Punkt korrekt, wo sie die menschliche Form erreicht. Man weiß nicht, was danach passiert.

Fragender: Ist es wahr, dass ein Mensch in eine tierische Form zurückgehen kann?

Dadashri: Zuerst entwickelt sich das Leben bis zur menschlichen Form, wie es in Darwins Theorie dargelegt wird.

Hier ist meine Erklärung, wie es dann weitergeht. Nachdem man zur menschlichen Form gekommen ist, wird man, aufgrund der Präsenz des Egos, zum Handelnden. Man wird zum Handelnden des Karmas, dies ist eine Ursache, und deshalb muss man die Wirkungen der eigenen Ursachen erleiden. Wenn man Schulden macht (Paap: negatives Karma oder Sünden), reinkarniert man in die Tierform, und wenn man Guthaben erwirbt (Punya: verdienstvolle Taten, positives Karma), wird man als himmlisches Wesen oder als Mensch wiedergeboren, der materiellen Komfort und Wohlstand genießen wird. Nachdem man also die menschliche Gestalt erlangt hat, hängt alles von diesen Schulden und dem Guthaben ab.

×
Share on
Copy