Pratikraman: Aufrichtig um Vergebung bitten

Viele von uns halten treu an religiösen Ritualen fest. Wir unterziehen uns strenger Buße, Fasten, Meditation und anderen strengen Regeln, nur um zu entdecken, dass wir immer noch Fehler machen - mit  unserem Verstand, unserer Sprache oder durch unser Verhalten. Warum haben wir keinen inneren Frieden gefunden?

Was sollten wir tun, wenn wir unsere Fehler erkennen, und wie sollten wir uns von ihnen befreien? Wie können wir aufrichtig um Vergebung bitten (Pratikraman praktizieren)? Wie können wir für unsere Sünden büßen? Was können wir tun, damit sie sich nicht wiederholen? 

Ist es für einen Menschen mit viel schlechtem Karma möglich, gutes Karma zu erwerben? Was sind die Antworten auf solche Fragen, über die sich Menschen seit undenklichen Zeiten den Kopf zerbrechen? 

Menschen auf der ganzen Welt erfahren inneren Frieden und zerstören eben jene Wurzeln von Hass und Abscheu mithilfe von Pratikraman, das durch Gnani Purush Dadashri entdeckt wurde.

Du wirst erstaunt sein, wie hilfreich Pratikraman ist, um Feindseligkeit und Rache aus deinem Leben zu verbannen.

Spiritual Quotes

  1. Das Wissen des Selbst ist der Weg der Befreiung. Pratikramans nach Selbst-Realisation bringen dich auf den Pfad der Befreiung. 
  2. Alochana (Bekenntnis des Fehlers), Pratikraman (um Vergebung bitten) und Pratyakhan (der feste Entschluss, den Fehler niemals zu wiederholen) - diese drei Schritte sind der Kraftstoff für das Fahrzeug auf der Straße zur endgültigen Befreiung (Moksha). Der Weg nach Moksha führt über Alochana, Pratikraman und Pratyakhan. Keine anderen Rituale sind nötig. Das ist das, was ich unzählige Leben hindurch gemacht habe. So viele Leben habe ich Alochana, Pratikraman gemacht. 
  3. Es reicht aus, nur das (Pratikraman) zu machen, sonst nichts. Du brauchst nicht nach einer anderen Religion zu suchen. Ich garantiere dir Befreiung und segne dich dafür. Ich werde den ganzen Weg mit dir sein und dir meine volle Unterstützung geben. Das einzige, das von deiner Seite aus erforderlich ist, ist deine Bereitschaft. Wenn du irgendetwas hiervon in deinem täglichen Leben anwendest, wird es ausreichen. 
  4. Es ist für Menschen natürlich zu irren, aber wie können sie dem entkommen? Nur ein Gnani Purush kann dir zeigen, wie. Durch Pratikraman
  5. Du solltest Dada um Stärke in allem bitten. Wenn es dir misslingt, Pratikraman zu machen, dann bitte um die Stärke, wahres Pratikraman zu machen. Bitte um die gesamte Kraft. Ich habe so viel Kraft, wie du benötigst. 
  6. Mit Pratikraman wird ihre/seine Feindseligkeit dir gegenüber nachlassen. Mit jedem Pratikraman häutet sich eine Schicht Karma. Karma existiert ähnlich wie eine Zwiebel in Schichten. Du musst so viele Pratikramans ausführen, wie die Anzahl der Schichten, die du verursacht hast.
  7. Der Verstand ist nicht ein so großes Problem wie die Sprache, da der Verstand im verborgenen funktioniert, aber die Sprache kann ein Loch ins Herz eines anderen Menschen reißen und ihn schwer verletzen. Du musst all jene um Verzeihung bitten, die du mit deiner Sprache verletzt hast. Du musst dich an jeden einzelnen Menschen erinnern und in seinem Namen Pratikraman machen. 
  8. Wenn du vor dem Gnani Purush Dinge verheimlichst, dann wird dich das behindern. Menschen machen Pratikraman, um Dinge öffentlich zu machen. Dieser Mann hat so viel Gepäck mitgebracht und er ist gekommen, um alles zu beichten. Was passiert, wenn du versuchst, Dinge zu verheimlichen? Deine Fehler bleiben versteckt und sie werden sich verdoppeln.
  9. Dies ist Akram Vignan. 'Vignan' bedeutet, dass es eine Wissenschaft ist und deshalb bringt es sofortige Ergebnisse. Wenn es keine Notwendigkeit gibt, etwas zu tun, ist es Wissenschaft. Wo immer man etwas tun muss, ist es relative Religion.
  10. "Das ist die Cash-Bank der göttlichen Lösung." Die einzige 'Cash-Bank'. So eine Bank hat es in den letzten Millionen Jahren nicht gegeben. Sie bietet Befreiung in nur zwei Stunden. Ich bin bereit, dir zu gewähren, worum du mich bittest. 

Related Books

×
Share on
Copy